18. 10.1 6, 19.00 Uhr Vernissage der Ausstellung „Ralf Gemein, Angela Kiersch, Daniel Schieben“ im Stadtsaal, Oberes Foyer

Ralf Gemein, *1975, lebt in Kaarst bei Düsseldorf. Seine Malerei wirkt abstrakt, ornamental, oftmals wie ein camouflageartiges Muster, ist raumgreifend und dominierend. Dagegen sind die „Skulpturalen Installationen“ von Angela Kiersch (*1958) meist zarte, schwebende Gebilde, die mit der Wirkung von Licht und Schatten spielen, Artefakte aus Materialien der Natur, wie Kiefernnadeln, Beeren oder Kletten. Die Fotografien von Daniel Schieben – *1979, lebt und arbeitet in Trier – wirken malerisch, fast abstrakt und sind von zurückgenommener Farbigkeit. Ausstellungsdauer 20.10. – 30.10.2016, Öffnungszeiten Mi-Sa 15 -18 Uhr, So 11-18 Uhr.